Home / Urologie / Warum Patienten stärker in die klinische Forschung einbeziehen?

Warum Patienten stärker in die klinische Forschung einbeziehen?

Prof. James Cattu erklärt wie Patienten stärker in die klinische Forschung einbezogen werden können und warum dies sinnvoll ist.

Interviewpartner:

Redaktion:

Produktion:

LOGIN

Login

Passwort vergessen?